24.01.2018 (wf/dr) Kurzmitteilungen: Mobilfunk, Kulturlandschaft, Aussichtspunkt

Brigitte Fuchs berichtet über Gedanken, statt der bisherigen Mobilfunktechnik mit massiven Antennen langfristig eine Kleinzellentechnik in Litzelstetten einzusetzen, die einhergehen könnte mit dem Austausch der Wegebeleuchtung auf LED-Technik. Der Ort Litzelstetten könnte gegebenenfalls ein gutes Pilotprojekt abgeben. Aktuell erhält die Mobilfunkanlage auf dem Haus im Kornblumenweg eine neue, die mittlerweile dritte Antenne.

Am 24. Februar 2018 wird ab 09.30 Uhr wieder eine Bürgeraktion zur Pflege der Kulturlandschaft stattfinden. Treffpunkt ist der Rastplatz in der Großherzog-Friedrich-Straße unterhalb der Einmündung der Straße „Am See“.

Die Zupachtung eines bisherigen Ackergrundstücks zur Erweiterung des Aussichtspunkts auf dem Purren steht bevor und soll in Kürze für 25 Jahre abgeschlossen werden.

Litzelstetter Rathaus, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Litzelstetter Rathaus, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Litzelstetten - erstellt und betreut von WFnet, Konstanz