29.08.2017 (dr) Weiteres Vorgehen am Marienweg

Die Stadt Konstanz hat auf die Anfrage der Bodanbürger geantwortet, wie das weitere Verfahren um das Bauprojekt am Marienweg ausgestaltet sein wird:

„Die Siegerentwürfe des Wettbewerbs für das neue Wohngebiet wurden im Verwaltungsgebäude Laube (6. OG) bis Ende Juli ausgestellt und sind auf der homepage unter http://www.konstanz.de/umwelt/01029/02010/08485/index.html einsehbar. Aktuell wird auf Grundlage des 1. Preisträgers die Planung konkretisiert um dann darauf aufbauend den Entwurf des Bebauungsplanes zu erstellen.

Sobald der Bebauungsplan im Entwurf erstellt ist findet die Bürgerbeteiligung statt. Gesetzlich vorgeschrieben heißt, dass das ein zwingend notwendiger Schritt bei der Erstellung des Bebauungsplanes nach dem BauGesetzBuch (BauGB) ist. Zwingend muss der Bebauungsplan für einen Monat für jeden einsehbar ausgelegt werden. Jeder kann dann dazu Stellung nehmen. Gerne informieren wir Sie sobald wir soweit sind.

Vorangehend muss der Entwurf vom Gemeinderat gebilligt und diese Offenlage beschlossen werden“.

Neubaugebiet Marienweg, (c) Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Neubaugebiet Marienweg, (c) Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Litzelstetten - erstellt und betreut von Keysights GmbH i.L., Konstanz