04.07.2017 (dr) Kleine Änderung an der Planung

Dem Ortschaftsrat wurde in seiner aktuellen Sitzung eine überarbeitete Planung zur Litzelstetter Ortsmitte vorgelegt. Laut der stellvertretenden Ortsvorsteherin Brigitte Fuchs umfasste dieser aber nur geringfügige Änderungen im Vergleich zum Bauantrag, der bereits in der vorangegangenen Sitzung behandelt worden war. Konkret ging es um die Änderung des Gefälles vor der Tiefgarageneinfahrt, die in Richtung der Hauptstraße geplant ist. Der Ortschaftrat hatte dies bereits gefordert, um den Übergang zur Entwässerungsrinne zu harmonisieren, weshalb die Zustimmung auch einhellig erfolgte. Ansonsten blieb der eingereichte Antrag in seinem Wesen unverändert, sodass an der Ecke Martin-Schleyer-Straße / Kornblumenweg das Wohngebäude mit Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss in dieser Form gebaut werden soll, sobald sich das zuständige Baurechtsamt und das Regierungspräsidium mit den eingegangenen Einsprüchen mehrerer Anwohner befasst hat und anschließend das bestehende Haus abgerissen ist.

In der Diskussion sprach sich der Ortschaftsrat in diesem Zusammenhang auch für eine Vorlage aus dem Arbeitskreis „Soziales Miteinander“ aus, wonach man an die Stadt Konstanz die Absichtserklärung richte, fortan auf das Thema „Dezentrale Pflege“ in Litzelstetten zu achten. Dies war eigentlich bereits in der Ortsmitte geplant, nachdem der „Demografische Wandel“ dazu auffordert, im Dorf Möglichkeiten zur Betreuung und teilstationären Pflege zu schaffen. Das Anliegen hatte es aber nicht in die weiteren Planungen geschafft, weshalb die Verwaltung darum gebeten wird, bei allen künftigen Bauvorhaben, unter anderem am Marienweg, rechtzeitig zu prüfen, ob Angebote zur pflegerischen Versorgung integriert werden können.

Der Debattenverlauf zur Ortsmitte zeigte überdies noch verschiedene Unstimmigkeiten, insbesondere, was die Nutzung der Gewerbeeinheiten auch für die Öffentlichkeit angeht, gleichsam irritierten die Zuhörer Stimmen des Architektenbüros, das „Fehler“ in der damaligen Ausschreibung für das Projekt sah. Aus den Zuschauerreihen wurde der Vorwurf erhoben, dass die Anforderungen bewusst verändert worden waren und damit nicht mehr den Übereinkünften entsprachen, die aus Wettbewerb und Bürgerbeteiligung hervorgingen.

Ortsmitte Martin-Schleyer-Straße, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
Ortsmitte Martin-Schleyer-Straße, (c) Foto: Wolfgang Flick, Konstanz, Germany
 
 
 

Website der Ortsverwaltung des Konstanzer Teilorts Litzelstetten - erstellt und betreut von Keysights GmbH i.L., Konstanz